MLP Group begrüßt ersten Mieter im Business Park Wien

MLP Group begrüßt ersten Mieter im Business Park Wien
Der SHK-Großhändler ODÖRFER Haustechnik KG siedelt sich als erster Nutzer im neu entstehenden MLP Business Park Wien an. Das Unternehmen, das zur GC-Gruppe Österreich gehört, wird in der innovativen City-Logistikimmobilie insgesamt rund 3.300 m² modernste Flächen beziehen. Die Übergabe ist für Dezember 2024 geplant. Als Vermittler war CBRE gemeinsam mit HUMITSCH Immobilien Consulting tätig.

Die MLP Group, ein auf Brachflächen spezialisierter Entwickler, Eigentümer und Manager von hochwertigen Gewerbe-, Industrie- und Logistik-Parks, heißt den ersten Mieter im MLP Business Park Wien willkommen. Bei dem neuen Nutzer handelt es sich um die ODÖRFER Haustechnik KG, ein Unternehmen der GC-Gruppe Österreich. Die GC-Gruppe Österreich gehört zur GC-Gruppe International, die in 17 europäischen Ländern vertreten ist. Als Großhändler für SHK (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) bietet sie Produkte für die Sortimentsbereiche Sanitär, Heizung, Klima/Lüftung, Elektro & Installation. Das Unternehmen hat einen Mietvertrag über 3.300 m² modernste Nutzfläche unterzeichnet. Davon werden künftig 2.950 m² als Hallenfläche genutzt, die restlichen 350 m² dienen als moderne Aufenthalts- und Büroflächen für Mitarbeitende. Die angemietete Fläche verfügt über 7 Ladetore und wird im Dezember dieses Jahres bezugsfertig übergeben. Im Auftrag des Mieters war CBRE gemeinsam mit HUMITSCH Immobilien Consulting vermittelnd tätig.

„Logistik- und Gewerbeflächen auf dem österreichischen Markt sind rar, weshalb unser Projekt MLP Business Park Wien schnell auf großes Interesse gestoßen ist. Wir freuen uns nun, den ersten Mietvertrag abgeschlossen zu haben. Zudem befinden wir uns derzeit noch in Verhandlungen mit weiteren Interessenten, allesamt international renommierte Unternehmen. Die innovative City-Logistikimmobilie besticht durch eine erstklassige Lage im Großraum Wien, moderne Architektur und die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen auf hohem Niveau“, sagt Peter Falb, Country Manager der MLP Group in Österreich.

„Bei der MLP Group sehen wir den österreichischen Markt als eine wichtige Säule unserer Expansion in Europa. Neben der Entwicklung des MLP Business Park Wien sind zwei bis drei weitere urbane Logistikprojekte in Österreich geplant. Unser Fokus liegt dabei auf dem Großraum Wien, der größten und wichtigsten Logistikregion Österreichs. Bei den geplanten Vorhaben handelt es sich überwiegend um Brownfieldprojekte, die auf die Revitalisierung ehemaliger Industrieflächen abzielen. Die vorherrschenden Marktbedingungen sind nach wie vor stabil, geprägt von einer hohen Nachfrage und geringen Leerständen. Potenzielle Mieter suchen hier nach Logistikimmobilien, die sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden, womit wir in der Lage sind, schnell neue Flächen zur Verfügung zu stellen“, ergänzt Radosław T. Krochta, Vorstandsvorsitzender der MLP Group S.A.

Nach Fertigstellung verfügt der MLP Business Park Wien über eine Gesamtnutzfläche von rund 53.600 m², verteilt auf vier Gebäude. Flexibel teilbare Einheiten können ab einer Größe von 3.100 m² angemietet werden. Damit richtet sich die neue Immobilie in erster Linie an potenzielle Nutzer mit den Schwerpunkten City-Logistik, E-Commerce und Light Industrial, einschließlich Unternehmen, die sich auf Autoverkauf, -montage und -service spezialisiert haben. Im Einklang mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie strebt die MLP Group mindestens eine Zertifizierung nach DGNB-Gold an.

Der Business Park entsteht auf einem ca. 100.000 m² großen Grundstück, etwa 13 km vom Wiener Zentrum entfernt, und weist eine hervorragende Anbindung an die Autobahn S2/A23 auf. Darüber hinaus ist der Flughafen Wien-Schwechat rund 23 km entfernt, öffentliche Bus- und Bahnverbindungen befinden sich in der näheren Umgebung.

Im Rahmen ihrer Build & Hold-Strategie hält die MLP Group fertiggestellte Parks in ihrem Portfolio und verwaltet sie. Alle Projekte des Entwicklers zeichnen sich durch attraktive Standorte, die Anwendung von Built-to-Suit-Lösungen und die Betreuung der Mieter über die gesamten Mietdauer aus.

Ähnliche Artikel